Seminare & Lehrgänge


Scout (Analyse)

Buchung unter Termine

Teilnahmegebühr: 300 Euro

Dauer: 1 Tag (Seminar)

Inhalt

In diesem Seminar vermitteln wir grundlegende Planungsverfahren unseres Scout-Konzeptes als ganzheitliches Mittel zur Katastrophenvorsorge. Jeder Teilnehmer wird individuell beraten und begleitet.

 

+ Risiko- und Strukturanalyse

+ Individuelle Bestandsaufnahme

+ Identifikation von Fähigkeitslücken & Vorbereitungsmaßnahmen

 

Im Analyse-Seminar untersucht jeder Teilnehmer intensiv seine eigene Situation und beginnt direkt vor Ort mit seiner vorbereitenden Planung. Wer bereits Maßnahmen getroffen hat, kann diese überprüfen und modifizieren. Die Rahmenbedingungen sind so gestaltet, dass die sensiblen Informationen der Seminarteilnehmer einen hohen Schutz genießen. Das Seminar ist ein Kurs nach dem Kleingruppenprinzip.

 

Voraussetzungen: Keine Vorkenntnisse notwendig



Scout (Basis)

Buchung unter Termine

Teilnahmegebühr: 360 Euro

Dauer: 24 Stunden (Lehrgang)

Inhalt

Schwerpunkt der Ausbildung ist das Beherrschen von Techniken der Orientierung, Evakuierungsorganisation & Gefahrenabwehr. Die Ausbildungsabschnitte werden zu zweit oder in größeren Gruppen absolviert. Die Scout-Grundbefähigung:

 

+ Leben aus dem Rucksack

+ Bewegung & Schutz im Katastrophenfall

+ Orientierung mit Karte, Skizze & Landschaftsmerkmalen

+ Organisation & Zusammenarbeit in Schicksalsgemeinschaften

+ Ausrüstungsberatung

 

Nach einem kurzen Theorieteil befinden wir uns etwa 20 Stunden bei Tag und Nacht im Freien. Vollausgebildete Scouts nutzen diesen Lehrgang zur Übung.

 

Voraussetzungen:

+ Grundfitness für einen Wandertag

+ Ausrüstung gem. Verpackungsplan



Scout (Aufbau)

Buchung unter Termine

Teilnahmegebühr: 390 Euro

Dauer: 28 Stunden (Lehrgang)

Inhalt

Innerhalb von 24 Stunden erlernt die Ausbildungsgruppe grundlegende Planungs- und Organisationstechniken um im Katastrophenfall in einer bekannten Umgebung bestehen zu können. Kernthema der Ausbildung ist der universelle Führungsprozess. Teilnehmer lernen aus vorandenen Informationen ein Lagebild zu erstellen und zielgerichtet Entscheidungen vorzubereiten.

 

+ Der universelle Führungsprozess

+ Lagebezogene Aufklärungsmaßnahmen

+ Lagebeurteilung & Planung von Schutzmaßnahmen

 

Die Ausbildung erfolgt bis in den späten Abend. Die Nacht wird im Schichtbetrieb auf das gemeinsame Ziel hingearbeitet. Am folgenden Vormittag erfolgt eine  Kurzübung zur Überprüfung der gewonnenen Kenntnisse. Unbezahlbare Erfahrungswerte und Handlungssicherheit im Krisenfall sind das Ergebnis.

 

Voraussetzungen:

+ Scout (Basis) abgeschlossen



Scout (Qualifikation)

Buchung unter Termine

Teilnahmegebühr: 590 Euro

Dauer: 36 Stunden (Lehrgang)

Inhalt

Der Qualifikations-Lehrgang zum Scout ist unser Flaggschiff. Teilnehmer erlernen schnell die richtigen Entscheidungen zu treffen & Menschen in Krisensituationen zu führen. Es werden grundlegende Führungstechniken vermittelt und in der Anwendung mit den erlernten Kenntnissen aus den anderen Modulen verbunden. So entwickelt sich ein hochdynamischer Kursverlauf. Finde heraus ob du das Zeug zum Scout hast!

 

+ Entscheidungsfindung

+ Geländebeurteilung & Planung

+ Führung von Schicksalgemeinschaften

 

Die Ausbildungsgruppe plant eine Evakuierung und führt diese praktisch & realitätsnah durch. Nach einer Planungsphase bewegen wir uns mindestens 24 Stunden bei Tag und Nacht im Freien.

 

Voraussetzungen:

+ Keine gesundheitlichen Einschränkungen

+ Scout (Aufbau) und Field Responder Alpha abgeschlossen



Leadership Lectures

Inhalt

Bringen Sie sich auf Siegeskurs!

 

In diesem einzigartigen Weiterbildungsangebot erhalten Stammteilnehmer eine 5-tägige Taktik-Intensivausbildung in Norwegen und lernen schnell die richtigen Entscheidungen zu treffen.  Schlüpfen Sie in die Rolle eines Kommandeurs und erlernen Sie hautnah echtes Führungshandwerk. Kern der Veranstaltung ist dabei stets die Führungsfähigkeiten der Teilnehmer weiterzuentwickeln. Es stehen nur sechs Teilnahmeplätze zur Verfügung.

 

+ Intensivausbilung im universellen Führungsprozess

+ Militärhistorische Führungen und Impulsvorträge auf höchstem Niveau

+ Betreuung durch zwei Ausbilder in einer Kleinstgruppe mit maximaler Lernkurve

+ Exklusives Rahmenprogramm mit besonderen Unterkünften & Restaurants

+ Individuelle Urlaubsplanung durch Ortskundige ohne Aufpreis

 

Keine versteckten Kosten: Hin- und Rückflug von Ihrem Wunschflughafen, Chauffeurservice, Verpflegung, Unterkünfte und alle weiteren Kosten während der gesamten Veranstaltung sind inklusive.

 

Interessenten können sich in einem persönlichen Gespräch unverbindlich & kostenfrei informieren. Terminvereinbarung über info@lehrmanufaktur.com



Range Responder

Buchung unter Termine

Teilnahmegebühr: 300 Euro

Dauer: 1 Tag (Lehrgang)

Inhalt

Dieser eintägige Lehrgang richtet sich vor allem an Waffenbesitzer und vermittelt die Grundlagen der Erstversorgung von Schussverletzungen. Wir bereiten uns auf die Versorgung von Schussverletzungen auf dem Schießstand / im Revier vor. Die Inhalte orientieren sich am internationalen TCCC-Standard:

 

+ Grundlagen der Erstversorgung

+ Das Essential Individual First Aid Kit

+ Anwendung von Tourniquets

+ Anwendung von Druckverbänden

+ Maßnahmen nach dem C(K)ABCDE-Algorithmus

+ Praktisches Handlungstraining: Stoppen von kritischen Blutungen

+ Ausrüstungsberatung

 

Alle erforderlichen Materialien werden durch die Ausbilder bereitgestellt. Dieses Format bieten wir über unseren Kooperationspartner blacktree consulting  regelmäßig auch in Bonn an.



Field Responder Alpha

Buchung unter Termine

Teilnahmegebühr: 300 Euro

Dauer: 1 Tag (Lehrgang)

Inhalt

In Kombination mit dem Lehrgang Range Responder führt dieser Lehrgang zu einer Grundkompetenz der Teilnehmer in der taktischen Medizin. Wir bereiten uns auf die Versorgung von offenen Frakturen, Belastungsschäden durch Kälte, Hitze und Erschöpfung sowie auf den Verwundetentransport mit und ohne Hilfsmittel vor. Außerdem wiederholen und vertiefen wir die Versorgung von Schussverletzungen.

 

+ Anwendung der Inhalte des Range Responder

+ Verwundetentransport mit und ohne Hilfsmittel

+ Versorgung von Belastungsschäden & offenen Frakturen

+ Ausrüstungsberatung

 

Erfolgreicher Abschluss des Field Responder Alpha ist Teilnahmevoraussetzung für das Qualifikations-Modul zum Scout.

 

Voraussetzungen:

+ Range Responder abgeschlossen



Terminalballistik

Buchung unter Termine

Teilnahmegebühr: 240 Euro

Dauer: 1/2 Tag (Seminar)

 

Inhalt

Wir haben für Sie den aktuellen, interdisziplinären Forschungsstand zu einem allgemein verständlichen Seminar aufbereitet.  Kein Jägerlatein, kein Halbwissen aus dem Schützenverein - im Zentrum stehen praxis- und anwendungsrelevante Erkenntnisse. Die ideale Ergänzung zu unseren Ersthelferkursen.

 

+ Ballistik & Munitionskunde

+ Wundballistik & Letalitätsfaktoren

+ Fallbeispiele & Erfahrungen aus der Praxis

+ Folgerungen für den Waffenanwender & Ersthelfer

 

Voraussetzungen: Keine Vorkenntnisse notwendig. Das Seminar ist auch kurzfristig an einem Termin Ihrer Wahl oder für eine Gruppe bei Ihnen vor Ort durchführbar. Bitte nehmen Sie zur Terminvereinbarung einfach Kontakt zu uns auf.